Weniger ist mehr: Hochgenaue Viskositätsmessung ab bereits 100 µl Probe

Lovis 2000 M/ME - maximale Ergebnisse mit minimalem Probenvolumen

Lovis 2000 M/ME - Das neue modulare Mikroviskosimeter von Anton Paar ermöglicht eine hochgenaue Viskositätsbestimmung aus einem Probenvolumen von nur 100 µL.

Lovis 2000 M
- Das eigenständige Viskosimeter zur Bestimmung der dynamischen, kinematischen, relativen und intrinsischen Viskosität von Flüssigkeiten.

Lovis 2000 ME + Dichtemessgerät DMA
- Das Lovis 2000 ME ist ein Messmodul, das in ein Dichtemessgerät der DMA-Generation M integriert wird, um kombinierte Messungen der Dichte und der Viskosität durchzuführen.

Lovis 2000 ME + Dichtemessgerät DMA + Xsample
- Dieses kombinierte System bestimmt die Dichte sowie die kinematische und dynamische Viskosität von bis zu 96 Proben vollautomatisch.

Das modulare Mikroviskosimeter von Anton Paar ermöglicht hochgenaue Viskositätsmessungen ab einem Probenvolumen von nur 100 µl.

Die Ergebnisse ermöglichen tiefe Einblicke in die Viskosität von Flüssigkeiten - gemessen wird mit einer Genauigkeit von bis zu 0,5 % und einer Wiederholbarkeit von bis zu 0,1 %.

Das Gerät gibt es als Einzelplatzgerät oder in Kombination mit einem Dichtemessgerät aus der DMA-M-Serie zur gleichzeitigen Bestimmung von Dichte, kinematischer Viskosität und dynamischer Viskosität. Auch andere Kombinationen zur Bestimmung von Parametern wie der Schallgeschwindigkeit und Refraktionsindex sind möglich.

Leicht bedienbares Viskosimeter
Beim manuellen Betrieb des Lovis 2000 M/ME muss lediglich die Messmethode gewählt, die Probe eingefüllt und „Start“ gedrückt werden. Durch den Plug-and-Play-Anschluss eines Probenwechslers ist eine automatische Messung von bis zu 96 Proben per Knopfdruck möglich. Die Temperaturkontrolle erfolgt schnell und präzise. Unter optimalen Bedingungen erfolgt eine Messung bereits in 30 Sekunden.

Kugelroll-Rheometer für niedrige Viskosität
Das Lovis 2000 M/ME ist gleichzeitig ein Kugelroll-Rheometer für niedrige Viskosität. Es bietet die Möglichkeit, die Neigung und somit die Scherrate zu verändern: Das Mikroviskosimeter bestimmt für Flüssigkeiten mit niedriger Viskosität die Scherraten-Abhängigkeit und ermöglicht somit die automatische Extrapolation auf die Null-Scherviskosität.

Allround-Viskosimeter
Das Lovis 2000 M/ME wurde speziell für die Messung von niedrigviskosen Flüssigkeiten entwickelt, kann aber für Viskosiätsmessungen bis zu 10.000 mPa.s verwendet werden. Die Messungen können bei beliebigen Temperaturen zwischen 5°C und 100°C durchgeführt werden. Das Lovis 2000 M/ME eignet sich sogar zur Messung von stark korrosiven Proben (z.B. Flusssäure).

Das Polymer-Viskosimeter
Das Lovis 2000 M/ME bietet einzigartige Polymer Software Features. Diese ermöglichen Ihnen die einfache und automatische Bestimmung von intrinsischer Viskosität, molarer Masse, relativer Viskosität sowie weiterer polymerspezifischer Ergebnisse ihrer Polymerlösungen.

Ob für die Forschung oder Anwendungen in der Industrie: Das Lovis 2000 M/ME holt aus geringsten Probenmengen alles heraus.

Fordern Sie jetzt weitere Informationen an oder laden Sie sich unsere Broschüre herunter.


Themen:
Mehr über Anton Paar
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.