SPRIworks HT - eine vollautomatische Hochdurchsatz-Lösung für die Erstellung von Fragment-Libraries

zur Next-Gen Sequenzierung auf Illumina Geräten

Beckman Coulter Inc. bringt mit dem SPRIworks HT eine vollautomatische Hochdurchsatz-Lösung für die Erstellung von Fragment-Libraries zur Sequenzierung auf Illumina Geräten auf den Markt. Das SPRIworks HT erlaubt es Forschern Fragment-Libraries schneller zu prozessieren und dabei eine bessere Reproduzierbarkeit bei niedrigen Kosten zu erzielen.

Das System basiert auf der bewährten Liquid-Handling Platform Biomek© FXP, kombiniert mit einem auf diese Anwendung zugeschnittenen User-Interface und einer eigenen Chemie. Dadurch wird es möglich, mit weniger als 15 Minuten Zeit am System bis zu 96 Proben in etwa 3 Stunden (ohne Size Selection) bzw. 6 Stunden (mit Size Selection) zu bearbeiten. SPRIworks HT verwendet dazu die SPRI (Solid Phase Reversible Immobilization)-basierende per-well Size Selection.

SPRIworks HT bietet einen Reagenzien-Kit für die Library Konstruktion der sowohl die PCR-Reagenzien als auch die Sizing-Lösung enthält. Die Protokolle dafür wurden über ein Paket an Methoden auf dem Biomek FXP Liquid Handling Workstation automatisiert. Per-well Size Selection bietet den Nutzern die Möglichkeit, Proben für verschiedene Anwendungen in einem Lauf zu bearbeiten. Um das System zusätzlich effizient einzusetzen, enthält das Methodenpaket Protokolle für das Downstream Processing der Proben, wie etwa PCR- und qPCR-Setup, PCR-Aufreinigung, Quantifizierung, Normalisierung an Proben-Pooling.

Darüber hinaus verfügt Beckman Coulter über eine Reihe von weiteren Methoden, die im Rahmen der Probenvorbereitung für das Next-Generation-Sequencing verwendet werden können, insbesondere auch Protokolle zum Sequence Capture.

In Deutschland hat Beckman Coulter bei drei Zentren des Next Gen Sequencing, am MPI für Molekulare Genetik in Berlin, am Deutschen Krebsforschungszentrum (DKFZ) und am European Molecular Biology Laboratory (EMBL), beide in Heidelberg, die ersten Systeme installiert. Dort wird in Zusammenarbeit mit den Wissenschaftlern auch an der Umsetzung spezifischer Methoden und Neuentwicklungen gearbeitet.

Mit dem SPRIworks HT System ergänzt Beckman Coulter die existierende SPRIworks Plattform, die SPRI Chemie (basierend auf magnetischen Beads) und die Biomek© Liquid Handling Plattformen, die alle von Wissenschaftlern eingesetzt werden, um im Bereich der genomischen Forschung biologische Probleme durch Sequenzierung anzugehen.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Produktwebsite, laden Sie sich unsere Produktbroschüre herunter oder kontaktieren Sie uns!


Themen:
Mehr über Beckman Coulter
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.