Moderne Probenvorbereitung für analytische Laboratorien. Sicher, schnell und effizient

Multiwave PRO, Meister der Probenvorbereitung und Multiwave GO, einfache und ökonomische Aufschlüsse

Mikrowellenaufschlusssystem Multiwave GO mit Directed Multimode Cavity, DMC

Der 12-Positionen-Rotor 12HVT50 bietet die SMART-VENT-Technologie für zuverlässige Aufschlüsse größter Probenmengen und einen sicheren Aufschluss von Proben mit unterschiedlichem Reaktionsverhalten.

Multiwave PRO Meister der Probenvorbereitungs-Methoden

24HVT50, der neue Rotor für hohen Probendurchsatz und einfachste Bedienung

Der High.end Rotor 8 N sorgt für eine sichere und präzise Reaktionskontrolle, sogar bei kritischsten Proben

Basierend auf der langjährigen Erfahrung in Mikrowellentechnologie entwickelte Anton Paar die zwei Mikrowellenreaktionssysteme für die Probenvorbereitung: Multiwave PRO und Multiwave GO.

Multiwave PRO, Meister der Probenvorbereitung

Das Multiwave PRO ist eine High-end-Hochleistungsplattform mit einem gut etablierten Sortiment an Rotoren, Druckgefäßen, Sensoren und Zubehör. Es ermöglicht Aufschluss auch von schwierigsten Proben, Extraktion, Sauerstoffverbrennung, Lösemittelextraktion, Trocknung, Evaporation und UV-Aufschluss in einem System.
Höchsttemperaturen und Druckstabilität für schwer aufschließbare Materialien

Der Rotor 8N mit Quarzdruckgefäßen ermöglicht Bedingungen von 300 °C bei 80 bar für wahre Qualitätsarbeit. Da der Druck jedes Gefäßes 50-mal pro Sekunde gemessen wird ist eine verlässliche Reaktionskontrolle auch bei reaktiven Proben gewährleistet.

Höchster Probendurchsatz

Bis zu 41 Proben in Aufschlussgefäßen mit SMART VENT Technologie oder bis zu 64 Mikroproben in Glasgefäßen können in einem Lauf aufgeschlossen werden.

Einfache und werkzeugfreie Handhabung

Anton Paar bietet ein werkzeugfreies Handhaben der Rotoren, Druckgefäße und Sensoren: Routine-Arbeitsschritte werden dadurch wesentlich vereinfacht.

Einfache Bedienung

Das Multiwave PRO mit seinem großen Farb-Touchscreen ist intuitiv leicht bedienbar. Mit Hilfe des integriertem VNC Servers kann der Multiwave PRO auch von einem Computer, einem Handy oder einem Tablet aus voll bedient werden.

Speziell für die Pharmazeutische Industrie

Für das Multiwave PRO gibt es ein Qualifizierungs- und Validierungs-Paket, das die entsprechenden pharmazeutischen Vorschriften aus GMP, GAMP 5, 21 CFR Part 11 und USP <1058> erfüllt.

Schnelle und leise Kühlung

Die integrierte Luftkühlung mit Luftspaltsystem kühlt die Druckgefäße nach dem Lauf innerhalb von wenigen Minuten ab und ist damit das effektivste Kühlsystem auf dem Markt.

Sicherheit ohne Kompromisse

Zahlreiche aktive und passive Sicherheitsfunktionen schützen das System, den Anwender und seine Umgebung während des gesamten Betriebs.

Das Multiwave GO, einfache und ökonomische Aufschlüsse

Das Multiwave GO ist ein Routineaufschlusssystem mit einem extrem leichten 12-Positionen-Rotor mit 12 SMART-VENT-Technologie-Gefäßen. Durch die Directed Multimode Cavity, DMC – das neue selbst adaptierende Mikrowellenfeld, entwickelt von Anton Paar – wird effizientes Heizen in einem extrem platzsparenden System ermöglicht. Für eine effiziente Reaktionskontrolle werden die internen Temperaturen jedes Gefäßes mit Hilfe eines IR-Sensors bestimmt.

Die innovative Directed Multimode Cavity, DMC

Die neu entwickelte Directed Multimode Cavity, DMC vereint die Vorteile von herkömmlichen Multimode- und Monomode-Systemen. Wie in einer Monomode-Mikrowelle werden die Mikrowellen direkt und zielgerichtet zur Probe hingeleitet, was ein effizientes Heizen in einem sehr kompakten System erlaubt. Wie in einem Multimodesystem kann mehr als eine Probe in einem Lauf aufgeschlossen werden.

Unterschiedliche Proben in einem Lauf durch die SMART-VENT-Technologie

Die SMART-VENT-Technologie bietet eine präzise Druckkontrolle für alle Gefäße. Der Überdruck wird zuverlässig abgelassen, was in höheren Aufschlusstemperaturen resultiert und hohe Probeneinwaagen erlaubt. Außerdem können Proben mit gänzlich unterschiedlichem oder unbekanntem Reaktionsverhalten sicher gemeinsam in einem Lauf aufgeschlossen werden.

Kürzeste Prozesszeiten durch TURBO-Kühlen

Der TURBO-Abkühlprozess ermöglicht ein schnelles Abkühlen der Gefäße von 180 °C auf 70 °C in weniger als 8 Minuten. Durch diese Innovation sind äußerst kurze Aufschlusszeiten möglich. Bis zu 12 Proben können in nur 20 Minuten aufgeschlossen werden, perfekt für einen hohen Probendurchsatz.

Fordern Sie jetzt weitere Informationen an oder laden Sie sich unsere Broschüre herunter.


Themen:
Mehr über Anton Paar
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.