Industrie für Analysen-, Bio- und Labortechnik wieder auf Wachstumskurs

Nach Umsatzrückgängen in 2009 werden in diesem Jahr deutliche Zuwächse im In- und Ausland erwartet

14.09.2010

Nach einem kurzzeitigen, krisenbedingten Umsatzrückgang von rund acht Prozent in 2009, stehen die Zeichen bei den deutschen Herstellern von Analysen-, Bio- und Labortechnik im laufenden Jahr wieder auf Wachstum. Laut einer aktuellen SPECTARIS-Umfrage konnten die Firmen sowohl beim Inlands- als ...

mehr

LiXEdrom: Neuartige Messkammer für Röntgen-Untersuchungen am Flüssigkeitsjet

14.09.2010

Bisher waren weiche Röntgen-Emissionsmessungen (XES) an Flüssigkeiten nur durch Membranfenster möglich. Nun ist es Forschern am Helmholtz-Zentrum Berlin gelungen, XES am Synchrotron an einem freien Mikro-Flüssigkeitsstrahl durchzuführen. Röntgenstrahlen sind für viele wissenschaftliche ...

mehr

Spurensuche im Meer: Einmaliges Massenspektrometer in Betrieb genommen

13.09.2010

Vier Tonnen wiegt das leistungsstärkste Massenspektrometer Deutschlands, das die Forscher der Max-Planck-Forschungsgruppe „Marine Geochemie“ unter der Leitung von Dr. Thorsten Dittmar an der Universität Oldenburg in Betrieb genommen haben. Sein vollständiger Name: ...

mehr

Erster Nachweis eines Nanovirus für Deutschland und Zentraleuropa

09.09.2010

Julius Kühn-Institut entdeckt neue Nanovirusart und stellt Auswirkungen vor allem auf ökologisch bewirtschafteten Erbsenfelder auf 57. Deutscher Pflanzenschutztagung an der Humboldt-Universität zu Berlin vor. Ein bisher unbekanntes Virus wurde 2009 aus Erbsenpflanzen in Sachsen-Anhalt isoliert. ...

mehr

Wie lange strahlt das Selen im Atommüll?

PTB-Wissenschaftler bestimmen Halbwertszeit von Selen-79 genauer

08.09.2010

Um die Sicherheit eines Endlagers für nukleare Abfälle abschätzen zu können, ist es wichtig, die Halbwertszeiten der radioaktiven Bestandteile des Atommülls möglichst genau zu kennen. Eines der Nuklide, die in schwach- und mittelaktiven Abfällen vorkommen, ist das Isotop Selen-79. Bisherige ...

mehr

BioEquality: Verbesserung der Sicherheit von gentechnisch hergestellten Biopharmazeutika

08.09.2010

Im ZIM gefördertem BioEquality Projekt entwickeln das Frauenhoferinstitut SCAI, die A&M STABTEST GmbH und die MassMap GmbH & Co. KG eine Software zur automatisierten Analyse der Qualität von Biopharmazeutika und der Äquivalenz von Biosimilars. Seit der Markteinführung von Humulin (humanes ...

mehr

PETRA III nimmt den Forschungsbetrieb auf

Erste externe Nutzer an der neuen Synchrotronquelle begrüßt

07.09.2010

DESYs neue Röntgenquelle PETRA III hat ihren Betrieb für die internationale Wissenschaft aufgenommen. An der Synchrotronquelle der dritten Generation mit 2,3 Kilometern Umfang wurden die ersten externen Nutzer begrüßt und damit die erste offizielle Messperiode gestartet. „Bereits die erste ...

mehr

Nanomaterialien auf dem Prüfstand

Fraunhofer ITEM erforscht die Gesundheitsrisiken von Kohlenstoff-Nanoröhren

07.09.2010

Kohlenstoff-Nanoröhren (Carbon Nanotubes, kurz CNT) gehören zu den neuen Nanomaterialien mit einem breiten Anwendungspotenzial. Ihre außergewöhnlichen Eigenschaften – extreme Zugfestigkeit, hohe elektrische Leitfähigkeit und das geringe Gewicht – machen diese winzigen Röhrchen aus Graphit für ...

mehr

Gendoping mit einfachem Bluttest nachweisbar

06.09.2010

Wissenschaftler der Universitäten in Tübingen und Mainz haben einen Test entwickelt, mit dem sich Gendoping zweifelsfrei nachweisen lässt. "Damit steht uns erstmals ein Direktnachweisverfahren zur Verfügung, um Doping durch Gentransfer in normalen Blutproben noch lange nach dem eigentlichen ...

mehr

Startschuss gefallen: analytica 2012 erstmals mit Frühbucherrabatt

03.09.2010

Der Startschuss zur analytica 2012 in München ist gefallen. Interessierten Unternehmen stehen die aktuellen Ausstellerunterlagen zur 23. Ausgabe der Internationalen Leitmesse für Analytik, Labortechnik und Biotechnologie zur Verfügung. Neu in diesem Jahr: Wer bis 31. Januar 2011 bucht, erhält ...

mehr

Seite 138 von 233
Suche per e-Mail abonnieren

Sie erhalten passend zu Ihrer Suche die neusten Suchergebnisse per E-Mail. Dieser Service ist für Sie kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.