Guter Geschmack wird messbar

Künstliche Intelligenz ermöglicht die Synthese von sensorischer Erfahrung und chemischer Analyse

22.02.2010

Das "Messinstrument Mensch" kann Geschmackseindrücke erkennen und interpretieren, eine Maschine nicht. Aber Geschmackstests sind im Vergleich zu technischen Messungen ungenau und abhängig von subjektiven Faktoren. Methoden aus dem Bereich der künstlichen Intelligenz sollen eine Synthese von ...

mehr

Forschung in Mecklenburg-Vorpommern zur Alzheimer Demenz wird mit 1.1 Million Euro unterstützt

19.02.2010

Im Jahre 2050 werden nach weltweiten Hochrechnungen zwischen 106 - 350 Millionen Demenzkranke, allein in Deutschland bis zu 4 Millionen, zu weltweiten Problemen der Sozial- und Krankenversorgung führen. Zukünftig spielt die Früherkennung und Behandlung insbesondere bei Alzheimer Patienten, der ...

mehr

Deutscher Kalibrierdienst akkreditiert TECTRION

18.02.2010

Der Industriedienstleister TECTRION stellt als neue Dienstleistung ab sofort offizielle DKD-Kalibrierzertifikate für elektronische Waagen aus. Von der Fachkompetenz überzeugt wurde das Unternehmen durch die Akkreditierungsstelle des Deutschen Kalibrierdienstes (DKD) befugt, nach dem international ...

mehr

Immer gleich süß: Dichtemessung jetzt effizienter und breiter anwendbar

RUB-Thermodynamiker präzisieren Dichte-Referenzflüssigkeiten für Kalibrierung

18.02.2010

Wenn wir eine Coca Cola trinken, erwarten wir einen ganz bestimmten Geschmack. So ist etwa der Zuckergehalt in diesem Getränk immer gleich und muss vom Hersteller somit genau bestimmt werden können. Solche Messungen erfolgen mit Dichtemessgeräten, die mit speziellen Referenzflüssigkeiten ...

mehr

Gut oder böse? Neue Moleküle versprechen bessere Diagnose von Bauchspeicheldrüsenkrebs

Ulmer Nuklearmediziner schließen EU-gefördertes Forschungsprojekt ab

17.02.2010

Die Diagnose Bauchspeicheldrüsenkrebs ist häufig ein Todesurteil. Ein Grund dafür ist, dass diese Krebsart mit den heutigen Diagnosemöglichkeiten meist erst im Spätstadium entdeckt werden kann, wenn Heilung nur noch schwer möglich ist. In einem von der EU geförderten Projekt haben 23 ...

mehr

image description
Mustermacher auf einer Nano-Insel

Das Interferenzmuster, das Elektronen einer Nanostruktur erzeugen, hängt von ihrer Spinorientierung ab

16.02.2010

Einsperren hilft - nicht nur, wenn Verbrecher ihre wohlverdiente Strafe erhalten sollen, sondern auch in der Physik: Indem sie Elektronen auf einen engen Raum begrenzten, konnten die Forscher um Dirk Sander, Valeri Stepanyuk und Jürgen Kirschner vom Max-Planck-Institut für Mikrostrukturphysik in ...

mehr

Zweiter Finance Day auf der analytica 2010: Life Science-Unternehmer und Kapitalgeber im Gespräch

15.02.2010

Die analytica 2010 bringt beim zweiten Finance Day am 26. März 2010 erneut junge und erfahrene Life Science-Unternehmer sowie Kapitalgeber an einen Tisch. Das Programm der von der GoingPublic Media AG organisierten Informationsveranstaltung findet im Forum Biotech statt und umfasst ...

mehr

Analytik Jena im ersten Quartal mit stabiler Geschäftsentwicklung

Kräftiges Wachstum im Bereich Life Science

15.02.2010

Mit einem Umsatz von 21,6 Mio. EUR startet die Analytik Jena AG solide ins neue Geschäftsjahr und konnte ihre Position auch in einem anhaltend schwierigen Marktumfeld weiterhin behaupten. Das gab das Thüringer Unternehmen im Rahmen der Vorlage der Drei-Monats-Zahlen bekannt. Umsatz und ...

mehr

Minderwertige Bio-Lebensmittel durch Bildanalyse erkennen

Absolventinnen der Universität Kassel gründen Unternehmen

15.02.2010

Faules Obst im Joghurtbecher und zerkochtes Gemüse in Konserven erkennen Verbraucher und Händler nicht immer auf den ersten Blick oder Biss. Wie groß die Qualitätsunterschiede zwischen verschiedenen ökologischen Lebensmitteln sind, kann mit der Steigbildanalyse überprüft werden. Universität ...

mehr

Multiple Sklerose: Neue Methode verbessert die Diagnose der Erkrankung deutlich

12.02.2010

Bei der Autoimmunkrankheit Multiple Sklerose sind sowohl die Nervenzellen der weißen als auch der grauen Substanz in Hirn und Rückenmark angegriffen. Ausgerechnet in der klinisch besonders relevanten grauen Hirnsubstanz ließen sich krankhafte Veränderungen bisher aber nur schwer erkennen. ...

mehr

Seite 138 von 208
Suche per e-Mail abonnieren

Sie erhalten passend zu Ihrer Suche die neusten Suchergebnisse per E-Mail. Dieser Service ist für Sie kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.