12 Aktuelle News von Universität Düsseldorf

rss

Großgerät für hochempfindliche Proteinanalyse

24.07.2014

Am Biomolekularen NMR-Zentrum des Institute of Complex Systems in Jülich und des Instituts für Physikalische Biologie der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf ist ein neuartiges DNP-NMR-Spektrometer in Betrieb gegangen. Finanziert mit 2,6 Millionen Euro durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft ...

mehr

image description
Aufnahmen vom Gehirn in bisher unerreichter Qualität

25.06.2013

Das dreidimensionale Hirnmodell "BigBrain" gewährt tiefe Einblicke in die menschliche Schaltzentrale. Erstmals ist es nun möglich, in allen drei Ebenen des Raums die komplizierte Struktur des Gehirns auf mikroskopischer Ebene zu sehen und zu verstehen. Einblicke mit einer Auflösung von 20 ...

mehr

Geschärfter Blick auf Biomoleküle

DFG fördert den Aufbau einer neuen Technik mit gut zwei Millionen Euro

14.11.2011

Mehr Informationen über komplexe Biomoleküle, aber auch detaillierte Untersuchungen von Oberflächen in der Materialwissenschaft erhoffen sich Wissenschaftler von der Kombination zweier etablierter Techniken. Für den Aufbau der sogenannten "Dynamic Nuclear Polarization - Nuclear Magnetic ...

mehr

Stammzellchip für die Neurologie entwickelt: Neues Diagnoseverfahren kombiniert Embryonaler Stammzell- und Computertechnologie

16.12.2009

Mit einem neu entwickelten bio-elektronischen Verfahren liefern Wissenschaftler um den Mediziner Marcel Dihné und den Physiker Stephan Theiss ein Diagnoseinstrument auf der Basis außerhalb des Körpers gezüchteter und elektrisch aktiver Nervenzellen. Die Forscher zeigen die Leistungsfähigkeit des ...

mehr

Gefährliche Eiweiße im Fokus

Strukturbiologie weist neue Wege für Therapie von HIV-Infektionen und Alzheimer

19.11.2009

Wie verhalten sich schädliche Eiweiße im menschlichen Körper? Was hält sie auf? Wissenschaftler aus Jülich und Düsseldorf suchen seit mehreren Jahren erfolgreich zusammen nach Antworten auf diese Fragen aus der Strukturbiologie. Ihre Schwerpunkte: Virusproteine - Eiweiße, die etwa die Vermehrung ...

mehr

image description
Ritt auf der Plasmawelle

Elektronen könnten sich in einem Teilchenbeschleuniger effizienter mit Energie aufladen, wenn sie im Sog eines Protonenstrahls durch ein Plasma rasen

14.05.2009

Mit der Teilchenphysik verhält es sich ein bisschen wie mit der Altersvorsorge: Man muss sich heute schon um das kümmern, was in einigen Jahrzehnten geschehen soll. Denn der Bau von Teilchenbeschleunigern ist sehr aufwändig und muss langfristig geplant werden. Daher haben Forscher des ...

mehr

Kleinste Änderung - bessere Medizin

19.12.2008

Selbst allerkleinste Störungen können große Systeme entscheidend verändern - diese Tatsache sorgt auch in der Chemie immer wieder für Überraschungen. Das Phänomen könnte auch genutzt werden, um die Wirksamkeit von Medikamenten positiv zu beeinflussen. Dies ist das Ergebnis einer Arbeitsgruppe an ...

mehr

Beteiligung an Weltraumexperiment "Lithopanspermia"

Kapseln mit Flechten aus dem Weltraum zurück

01.10.2007

Am 26.9.2007 um 9.00 Uhr deutscher Ortszeit kehrte die Raumkapsel der Trägerrakete Soyuz von ihrer Mission zurück. Mit an Bord: Proben aus der Heinrich-Heine-Universität. Eine Arbeitsgruppe von Prof. Dr. Sieglinde Ott und Dr. Jean-Pierre de Vera (Botanisches Institut) hat zwei Kapseln mit ...

mehr

Jülicher gründen Netzwerk für Biomolekulare NMR

21.03.2007

Ein Netzwerk für Biomolekulare Kernspintomographie (NMR) wurde mit Beteiligung des Forschungszentrums Jülich in Düsseldorf gegründet. Jülich verfügt neben seiner wissenschaftlichen Expertise über ein NMR-Zentrum mit drei leistungsstarken Spektrometern. Das NRW-Netzwerk bio-N3MR wurde als eine ...

mehr

Genom der Honigbiene entschlüsselt

27.10.2006

Ein internationales Konsortium hat das komplette Genom der Honigbiene sequenziert. Wesentlich daran beteiligt war das Institut für Zoologie der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Die Hallenser Wissenschaftler beschäftigen sich mit jenen Genen, die die soziale Lebensweise der Honigbienen ...

mehr

Seite 1 von 2
Suche per e-Mail abonnieren

Sie erhalten passend zu Ihrer Suche die neusten Suchergebnisse per E-Mail. Dieser Service ist für Sie kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.