91 Aktuelle News von TU München

rss

Molekular-Modelle weisen Weg zum Schokoladenschmelz

27.08.2015

Was zu ihrem Erfolg beigetragen hat, ist vermutlich nicht nur ihr Geschmack, sondern ebenso der zerfließende Schmelz, den das Conchieren erreicht und der Zusatz von Lecithin. Wissenschaftler der TUM konnten erstmals klären, wie dabei alle Zutaten auf molekularer Ebene miteinander interagieren und ...

mehr

image description
Mini-Röntgenquelle mit Laserlicht

18.08.2015

Physiker der Ludwig-Maximilians-Universität, des Max-Planck-Instituts für Quantenoptik und der TU München haben ein Verfahren aus lasergenerierter Röntgenstrahlung und Phasenkontrast-Röntgentomographie entwickelt, mit dem sie Weichteil-Strukturen in Organismen dreidimensional darstellen. Mit ...

mehr

image description
Wasseranalytik: Internationale Fahndung nach unbekannten Molekülen

"FOR-IDENT": Weltweite Strategie zur Untersuchung von Wasserproben

22.06.2015

Schadstoffe versickern im Boden, Reinigungsmittel laufen in den Abguss: Wir alle bringen Chemikalien in den Wasserkreislauf ein. Dazu kommen noch natürliche Stoffe - In einer einzigen umweltrelevanten Wasserprobe befinden bis zu einigen tausend organischer Moleküle. Doch um welche Stoffe handelt ...

mehr

image description
Weltrekord-Magnetfeld für Hochpräzisions-Experimente

Das kleinste Magnetfeld im Sonnensystem

18.05.2015

Magnetfelder durchdringen Materie problemlos. Einen Raum zu schaffen, in dem es praktisch keine magnetischen Felder mehr gibt, ist daher eine große Herausforderung. Ein internationales Team von Physikern hat nun eine Abschirmung entwickelt, die niederfrequente Magnetfelder um einen Faktor von ...

mehr

image description
Lebensmittelvergiftungen: Neues Nachweisverfahren für Bakterientoxin

18 neue Varianten eines Bakteriengifts entdeckt

07.04.2015

Das Bakterium Bacillus cereus ist ein Erreger, der eine Lebensmittelvergiftung hervorrufen kann. Dabei erweist sich der Keim als ausgesprochen vielseitig: Eine aktuelle Studie in Analytical and Bioanalytical Chemistry zeigt, dass der Erreger 19 verschiedene Varianten eines Giftes produziert, das ...

mehr

image description
Wie schmeckte Bier anno 1840?

Wissenschaftler analysieren Bier aus einem Schiffswrack

16.03.2015

Die Tradition des Bierbrauens reicht zurück bis ins alte Ägypten. Doch nur selten sind die Rezepturen früherer Biersorten bekannt. Ein Forschungsteam hat eines der ältesten erhaltenen Biere analysiert. Es stammt aus einem Schiffswrack, das seit 170 Jahren auf Grund liegt. Die Wissenschaftler ...

mehr

image description
Erfolgreich züchten mit DNA-Analysen

Synbreed-Projekt schlägt Brücke zwischen Tier- und Pflanzenzüchtung

09.03.2015

Gesündere Kühe, besser an den Klimawandel angepasste Maispflanzen: Das Synbreed-Projekt stellt jetzt bahnbrechende Ansätze für die Tier- und Pflanzenzüchtung vor. Die Methoden beruhen auf DNA-Analysen, die Merkmale erkennen lassen, aufgrund derer sich Tiere und Pflanzen besonders gut für die ...

mehr

image description
Algen in den Tank

Neue LED-Technik erlaubt das präzise Studium der Produktivität von Algen

11.12.2014

Weil Nahrungspflanzen auch für die Energiegewinnung genutzt werden, leiden Millionen Menschen Hunger. Algen könnten hier Abhilfe schaffen. Sie gedeihen auch in Salzwasser und auf unfruchtbaren Böden. Für ihr Wachstum benötigen sie Sonnenlicht. Doch das ist im Labor gar nicht so einfach ...

mehr

image description
Live-Schaltung ins Innere der Batterie

Forscher beobachten das Phänomen "Lithium-Plating"

05.09.2014

Lithium-Ionen-Batterien gelten als Energiespeicher der Zukunft und sind vor allem für die Elektromobilität unverzichtbar. Sie haben die Fähigkeit, viel Energie zu speichern, sind aber vergleichsweise kompakt und leicht. Wenn sich beim Laden der Batterie allerdings metallisches Lithium bildet und ...

mehr

Genomprojekt liefert Sequenzdaten der wichtigsten Fleisch- und Milchrinderrassen

Sequenzdaten machen die Suche nach Erbgutdefekten in der Rinderzucht einfacher

25.07.2014

Mit einem internationalen Kooperationsprojekt, dem „1000-Bullen-Genom-Projekt“, soll die Züchtung spezifischer Merkmale bei Fleisch- und Milchrindern vereinfacht werden, um damit Gesundheit, Wohlergehen und Produktivität der Tiere zu verbessern. Die Resultate der ersten Projektphase – basierend ...

mehr

Seite 1 von 10
Suche per e-Mail abonnieren

Sie erhalten passend zu Ihrer Suche die neusten Suchergebnisse per E-Mail. Dieser Service ist für Sie kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.