125 Aktuelle News aus der Branche Verfahrenstechnik

rss

Sie können Ihre Recherche weiter verfeinern. Wählen Sie aus dem linken Bereich passende Suchfilter aus, um Ihre Ergebnisse gezielt einzugrenzen.

Neuer Max-Planck-Humboldt-Forschungspreis ist künftig mit 1,5 Millionen Euro dotiert

Gemeinsamer Preis von Max-Planck-Gesellschaft und Humboldt-Stiftung ab 2018

02.08.2017

Die Alexander von Humboldt-Stiftung und die Max-Planck-Gesellschaft (MPG) setzen ihren gemeinsamen Forschungspreis neu auf: Der Max-Planck-Humboldt-Forschungspreis ist künftig mit 1,5 Millionen Euro dotiert und wird ab 2018 an eine Forscherin oder einen Forscher aus dem Ausland verliehen. Im ...

mehr

Drei Messen - ein Datum

analytica Anacon India, India Lab Expo sowie PHARMA Pro & Pack Expo finden gemeinsam statt

29.06.2017

Die Messe München India und die Indian Pharma Machinery Manufacturers Association (IPMMA) haben eine Kooperationsvereinbarung geschlossen, um 2017 die analytica Anacon India, die India Lab Expo sowie die PHARMA Pro & Pack Expo zusammenzulegen. Alle drei Fachmessen finden vom 21.bis 23. September ...

mehr

image description
Huber Kältemaschinenbau expandiert und erwirbt Van der Heijden Labortechnik GmbH

28.03.2017

Das Geschäftsjahr 2016 war für die Peter Huber Kältemaschinenbau AG äußerst erfolgreich. Das Unternehmen verzeichnete zweistellige Wachstumsraten und außergewöhnliche Erfolge hinsichtlich der Unternehmensbewertung. So wurde Huber als Top-Arbeitgeber und Top 100-Innovator ausgezeichnet und erhielt ...

mehr

image description
Neue Elektronenquelle zur Materialbestimmung

16.03.2017

Jülicher Physikern ist es gelungen, die Bestimmung von Materialeigenschaften schneller und effizienter zu machen. Sie entwickelten eine spezielle Elektronenquelle, die die Vermessung von Materialoberflächen stark vereinfacht und die Dauer einer Messung von Tagen auf Minuten verkürzt. Wie lassen ...

mehr

image description
Direkte Radiomarkierung von Nanomaterialien

10.02.2017

Durch Positronen-Emissions-Tomographie lassen sich Verteilung und Anreicherung von radionuklidmarkierten Nanopartikeln in Tumorgewebe sehr gut nachweisen. Das radioaktive Metall wird dabei durch einen Anker, einen sogenannten Chelator, an das Nanoteilchen gebunden. Diese chemische Verknüpfung ...

mehr

image description
Temperatursensor für künstliche Haut

03.02.2017

Die Fähigkeit, Temperaturänderungen wahrzunehmen, ist eine wichtige Funktion der menschlichen Haut. Forschende an der ETH Zürich haben einen hochempfindlichen und zugleich flexiblen Temperatursensor entwickelt, der demnächst in Prothesen und Roboterarmen Verwendung finden könnte. Klapperschlangen ...

mehr

image description
Mit Molekülen und Licht an Zellen zupfen

Neue Methode zur Zellstimulation

20.12.2016

Jeder Mensch besteht aus etwa 100 Billionen Zellen – aneinandergereiht würden sie 60-mal um den Erdball reichen. Die meisten dieser Zellen entstehen durch Teilung und Differenzierung einer einzigen Eizelle. Zur Orientierung erkunden sie laufend ihre Umgebung und kommunizieren mit ihren Nachbarn, ...

mehr

image description
Wie gut ist die Messmethode?

Drei weitere Ringversuche für die Chemikaliensicherheit

29.11.2016

Ob Explosion in einem Chemiewerk oder Brand auf einem Gefahrgutfrachter – die Ursachen für Unfälle können vielfältig sein. Prävention beginnt bereits im Prüflabor, wenn Chemikalien auf ihre gefährlichen Eigenschaften getestet werden. Denn auf die richtige Durchführung der Prüfung und Bewertung ...

mehr

image description
Bio-Templatierungsverfahren ermöglicht Laser aus Zellstoffpapier

Erster Zufallslaser aus papierbasierten Keramiken

14.11.2016

Den ersten steuerbaren Zufallslaser auf der Basis von Zellstoffpapier hat ein Team um Professor Cordt Zollfrank von der Technischen Universität München (TUM) zusammen mit Physikern der Universität Rom hergestellt. Das Team belegt, wie aus natürlich vorkommenden Strukturen eine technische ...

mehr

image description
Eintritt in die Zeptosekunden-Messung

Erste absolute Bestimmung des Zeitpunktes einer Photoionisation

11.11.2016

Wenn Licht auf Elektronen in Atomen trifft, ändert sich deren Zustand in unvorstellbar kurzen Zeiträumen. Ein solches Phänomen, nämlich das der Photoionisation, bei dem ein Elektron ein Heliumatom nach Lichtanregung verlässt, haben Laserphysiker des Max-Planck Instituts für Quantenoptik (MPQ), ...

mehr

Seite 1 von 13
Suche per e-Mail abonnieren

Sie erhalten passend zu Ihrer Suche die neusten Suchergebnisse per E-Mail. Dieser Service ist für Sie kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.