image description
Hilfe bei der Suche nach der Nadel im Heuhaufen

Physiker machen Methode zum Nachweis extrem seltener Edelgas-Isotope zur Wasserdatierung nutzbar

17.10.2014

In den Erd- und Umweltwissenschaften spielen radioaktive Isotope, also über die Zeit zerfallende Varianten von Atomen, eine große Rolle für die Altersbestimmung. So lässt sich zum Beispiel mit Hilfe eines radioaktiven Isotops des Edelgases Argon (39Ar) das Alter von Wasser oder Eis bestimmen. ...

mehr

image description
Das Innere einer Zelle aus Sicht eines sich bewegenden Proteins

Forscher entwickeln neue Methoden zur Bewegungsmessung von Proteinen in der Zelle

13.08.2014

Zahlreiche Hindernisse, die sich aus den zellulären Strukturen ergeben, bremsen die Bewegungen von Proteinen innerhalb einer Zelle. Wissenschaftlern der Universität Heidelberg und des Deutschen Krebsforschungszentrums (DKFZ) ist es gelungen, die Zelltopologie zu „kartieren“, indem sie Proteine in ...

mehr

Von Krebs-Genen bis Mammut-DNA: Neues Verfahren macht geringste Mengen genetischen Materials lesbar

21.07.2014

Heidelberger Wissenschaftler haben eine hochempfindliche und schnelle Methode entwickelt, um Bruchstücke von Erbinformation z.B. aus Blutplasma zu filtern und auszuwerten. Das Verfahren kann in Zukunft die Krebsdiagnostik verfeinern und die Früherkennung von Metastasen verbessern. Weitere ...

mehr

Mit hochauflösender Mikroskopie dem HI-Virus auf der Spur

11.04.2014

Experten aus Wissenschaft und Industrieforschung arbeiten an neuartigen Mikroskopiemethoden und einer Weiterentwicklung der Mikroskopietechnik, um die molekularen Vorgänge bei der HIV-Infektion besser untersuchen und verstehen zu können. Für dieses Verbundprojekt „Chemische Schalter und ...

mehr

image description
Zelltracking in Mikroskopiebildern

Heidelberger Wissenschaftler entwickeln hochleistungsfähiges automatisches Bildanalyseverfahren

26.03.2014

Um biologische Partikel in einer Zelle in ihrer Bewegung verfolgen zu können, haben Wissenschaftler der Universität Heidelberg und des Deutschen Krebsforschungszentrums ein hochleistungsfähiges Analyseverfahren für Lebendzell-Mikroskopiebilder entwickelt. Dieses sogenannte probabilistische ...

mehr

Dreidimensionales Modell eines Bakteriums

16.08.2013

Bestimmte Bakterien können komplexe Membranstrukturen ausbilden, die im Hinblick auf Komplexität und Dynamik denen von Eukaryoten ähneln – also Lebewesen, deren Zellen einen membran-ummantelten Zellkern besitzen. Das haben Wissenschaftler der Universität Heidelberg und des Europäischen ...

mehr

Nervenzellen wachsen lassen – Alzheimer-Therapie der Zukunft?

21.09.2012

Der Verband der Diagnostica-Industrie (VDGH) sprach im Vorfeld des Weltalzheimertages mit Professor Konrad Beyreuther, Molekularbiologe und Gründungsdirektor des Netzwerkes AlternsfoRschung (NAR) an der Universität Heidelberg über neue Chancen im Kampf gegen Alzheimer.Auf die Frage, weshalb es ...

mehr

image description
Erst grün, dann rot - Timer-Farbstoff verrät das Alter von Proteinen

04.07.2012

Bei vielen Krankheiten, von Infektionen bis zu Krebs, ist der Proteinaufbau und -abbau in der Zelle gestört. Wissenschaftler aus dem Deutschen Krebsforschungszentrum (DKFZ), dem Zentrum für Molekulare Biologie der Universität Heidelberg (ZMBH) und dem Europäischen Laboratorium für ...

mehr

image description
Wie Zellen ihre Membran reparieren

21.03.2012

Jede Zelle wird durch eine dünne Doppelschicht von Fettmolekülen umschlossen, die das innere Milieu der Zelle vom außerzellulären Raum trennt. Schäden an dieser Fettdoppelschicht, auch Plasmamembran genannt, stören die Zellfunktionen und können zum Tod der Zelle führen. So werden beim Laufen ...

mehr

Wie sich Reaktionen in einer Brennstoffzelle auf Nanometerebene beschreiben lassen

Internationales Forscherteam entwickelt eine neue Mikroskopietechnik

23.12.2011

Erstmals lassen sich die physikalisch-chemischen Reaktionen einer Brennstoffzelle detailliert auf Nanometerebene beobachten und beschreiben. Möglich wird dies durch eine neue Mikroskopietechnik, die ein internationales Wissenschaftlerteam mit dem Heidelberger Mathematiker Dr. Francesco Ciucci ...

mehr

Seite 1 von 3
Suche per e-Mail abonnieren

Sie erhalten passend zu Ihrer Suche die neusten Suchergebnisse per E-Mail. Dieser Service ist für Sie kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.