AB SCIEX und Phenomenex: Gemeinsam für mehr Lebensmittelsicherheit

26.01.2012: AB SCIEX und Phenomenex haben eine Kooperationsvereinbarung getroffen. Diese sieht signifikante Verbesserungen in der Lebensmittelanalytik vor und beinhaltet unter anderem die Bildung eines „Rapid-Response“- Teams, das für die Entwicklung hochwertiger und kosteneffizienter Methoden zuständig ist. Durch ihren Zusammenschluss wollen die beiden Firmen der Verbreitung belasteter Lebensmittel entgegenwirken und zur Erhöhung der Lebensmittelsicherheit beitragen.

Anlässlich der jüngsten Nahrungsmittelskandale stieg weltweit die Nachfrage nach schnellen und gleichzeitig zuverlässigen Testmöglichkeiten. Um auf den wachsenden Bedarf zu reagieren, arbeiten Wissenschaftler von AB SCIEX und Phenomenex künftig eng mit Experten der Pestizid- und Antibiotika-Analytik sowie des Allergen- und Toxin-Nachweises zusammen. Expertise und Ressourcen aus beiden Firmen bietet die global agierende „Rapid-Response“-Einheit. Diese wird Lebensmitteltestlabore auf der ganzen Welt dabei helfen, Kontaminationen künftig besser nachzuweisen und deren Quellen schneller aufzuspüren. Das Rapid-Response-Team ist über das Internet erreichbar; es bietet Wissenschaftlern und Analytikern Unterstützung bei Fragestellungen rund um die LC-MS.

Auch die gemeinschaftliche Weiterentwicklung und der Verkauf der iMethod Applikationen von AB SICEX ist Teil der Kooperationsvereinbarung. Die Zusammenführung der HPLC/UHPLC-Säulen und Probenvorbereitungstechniken von Phenomenex mit den Massenspektrometern von AB SCIEX vereinfacht den Zugang zu kompletten Methoden, mit denen Lebensmitteltestlabore schnell auf Kontaminationen und Krisen reagieren können.

Mehr über Phenomenex
  • News

    AB SCIEX und Phenomenex: Gemeinsam für mehr Lebensmittelsicherheit

    AB SCIEX und Phenomenex haben eine Kooperationsvereinbarung getroffen. Diese sieht signifikante Verbesserungen in der Lebensmittelanalytik vor und beinhaltet unter anderem die Bildung eines „Rapid-Response“- Teams, das für die Entwicklung hochwertiger und kosteneffizienter Methoden zuständi ... mehr

Mehr über AB Sciex
  • News

    AB SCIEX erhält ISO13485 Zertifizierung

    AB SCIEX hat die ISO 13485 Zertifizierung für sein Qualitätsmanagement-System erhalten. ISO 13485 ist ein internationaler Standard, der als erster Schritt zur Erfüllung der regulatorischen Vorgaben angesehen wird, um eine Zulassung zur klinischen Anwendung innerhalb Europas zu erlangen. Das ... mehr

    AB SCIEX und Phenomenex: Gemeinsam für mehr Lebensmittelsicherheit

    AB SCIEX und Phenomenex haben eine Kooperationsvereinbarung getroffen. Diese sieht signifikante Verbesserungen in der Lebensmittelanalytik vor und beinhaltet unter anderem die Bildung eines „Rapid-Response“- Teams, das für die Entwicklung hochwertiger und kosteneffizienter Methoden zuständi ... mehr

    AB SCIEX arbeitet mit dem Zweckverband Landeswasserversorgung Stuttgart zusammen

    AB SCIEX gab seine Zusammenarbeit mit dem Zweckverband Landeswasserversorgung (LW) bekannt. Das Ziel der Zusammenarbeit ist die Entwicklung von Methoden zur verbesserten Identifizierung und Quantifizierung von Spurenstoffen in der aquatischen Umwelt. Die LW-Wissenschaftler im Betriebs- und ... mehr

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.