Wissenschaftsgruppen starten bei weltweitem Forschungswettbewerb BlueCompetition

13.07.2011: Die Projektphase des wissenschaftlichen Wettbewerbes „BlueCompetition“ des Unternehmens BlueSens gas sensor GmbH startet in diesen Tagen. In den letzten Wochen sind zahlreiche Bewerbungen von verschiedensten Hochschulen bei dem deutschen Unternehmen eingegangen. Eine internationale wissenschaftliche Jury hat nun die Teilnehmer ausgewählt. Rund 25 Arbeitsgruppen von naturwissenschaftlichen Fakultäten aus aller Welt werden ab jetzt ihre Forschungsprojekte rund um neue und verbesserte Methoden von Bioprozessen starten. Neue Prozessmethoden und Diskursansätze für die Biotechnologie könnten die Ergebnisse des Wettbewerbs sein. „Viele Forschungsgruppen werden sich mit zukunftorientierten Analyse- und Steuerungsansätzen aus dem Bereich der Fermentation von Mikroorganismen beschäftigen“, erklärt Jurymitglied Dr. Frank Eiden von der Fachhochschule Recklinghausen. Alle Wettbewerbsgruppen setzen die Gasanalysetechnik der Firma BlueSens gas sensor GmbH ein. So werden effizient zuverlässige Messergebisse erzielt und ganz neue Prozessansätze ermöglicht. Dem weltweiten Anspruch kann der Wettbewerb ebenfalls gerecht werden.

„Wir haben ein absolut internationales Starterfeld mit Teilnehmern aus Indien, China, Ungarn, Österreich, Deutschland und vielen anderen Ländern“, betont Dr. Holger Müller, einer der BlueSens-Geschäftsführer, mit Blick auf das Starterfeld. „Das große Interesse an der BlueCompetition hat uns auch sehr positiv überrascht“, sagt Dr. Müller anlässlich des Starts der Projektphase.

Am Ende der Forschungsarbeit und Versuchen im August reichen die Forschungsgruppen ihre Ergebnisse ein und die Gewinner werden von der unabhängigen Jury ermittelt. Insgesamt wird ein Preisgeld von 9.000 Euro für die besten Berichte ausgeschüttet.

Fakten, Hintergründe, Dossiers
Mehr über BlueSens gas sensor
  • News

    Wissenschaftsgruppen starten bei weltweitem Forschungswettbewerb BlueCompetition

    Die Projektphase des wissenschaftlichen Wettbewerbes „BlueCompetition“ des Unternehmens BlueSens gas sensor GmbH startet in diesen Tagen. In den letzten Wochen sind zahlreiche Bewerbungen von verschiedensten Hochschulen bei dem deutschen Unternehmen eingegangen. Eine internationale wissensc ... mehr

    Weltweiter wissenschaftlicher Wettbewerb zu Bioprozessen beginnt

    Wissenschaftliche Arbeitsgruppen von Forschungseinrichtungen aus der gesamten Welt können sich ab sofort zu der so genannten „BlueCompetition“ der Firma BlueSens gas sensor GmbH anmelden. Der deutsche Hersteller von Gasanalysetechnik für Bioprozesse richtet diesen übergreifenden Wettbewerb ... mehr

    Wachstum trotz Rezession bei BlueSens

    Trotz der weltweiten Wirtschaftskrise konnte die BlueSens gas sensor GmbH im Jahr 2008 nach eigenen Angaben ein 50%iges Umsatzwachstum verzeichnen. Dies ist laut Unternehmen zum einen auf die zielgerichtete Produktreihe für den Bioprozessbereich und zum anderen auf die weltweite Verbreitun ... mehr

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.