Im übersichtlichen Design schnell zur Produktinformation

Axel Semrau gestaltet in Zusammenarbeit mit CHEMIE.DE seine Website neu

10.06.2011: Eine gute Website soll nicht nur umfassende Informationen bieten, wichtiger ist noch, dass diese übersichtlich und einfach zugänglich sind. Aus diesem Grund hat die Axel Semrau GmbH & Co. KG ihre Website neu gestaltet, um noch mehr Informationen noch leichter erreichbar zu machen. Partner bei der Konzipierung und Umsetzung der neuen Website war die CHEMIE.DE Information Service GmbH. Bereits auf den ersten Blick fallen das großzügige Layout und die moderne Navigation der Website www.axel-semrau.de ins Auge. Je nach Blickwinkel des Nutzers führen zwei Navigationsbereiche zu den Inhalten: Einerseits ist die Website auf der vertikalen Navigationsleiste klar nach den verschiedenen Themenbereichen strukturiert. Über eine zweite, horizontale Navigation erschließen sich  die Inhaltsbereiche News, Produkte, „Wir über uns“, sowie die Kontaktseite und der passwortgeschützte Kundenbereich. Produkte kann sich der Besucher hier wahlweise nach Anwendung oder Hersteller sortiert auflisten lassen. Eine zuverlässige Suchfunktion steht als Alternative zum Stöbern zur Verfügung.

Von inhaltlicher Seite hat Axel Semrau besonderen Wert darauf gelegt, dem Nutzer umfangreiche Produktdaten in deutscher Sprache zur Verfügung zu stellen. So finden sich die wichtigen technischen Informationen zu einem Produkte als Produktinformation in einem PDF zum Download. Diese PDF-Broschüren sind mit Blick auf die wichtigsten Anwendungsfragestellungen zusammengestellt und gehen über die üblichen technischen Datenblätter oder Broschüren hinaus. Zusätzlich hält die Website im geschützten Kundenbereich Bedienungsanleitungen, Software-Updates und Applikationsberichte bereit.

Für Nutzer, die kontinuierlich über Neuigkeiten und Produkte von Axel Semrau informiert sein wollen, bietet die Website mehrere RSS-Feeds an.

Umgesetzt wurde die Neugestaltung der Axel Semrau Website von CHEMIE.DE Information Service. Bereits bei der Konzeption konnte Axel Semrau auf die umfangreiche Erfahrung von CHEMIE.DE im Bereich Website-Programmierung und Online-Marketing zurückgreifen und so wurde die neue Website auf Basis intensiver Beratung geplant.

„Unser Ziel war es, unsere vielfältigen Informationen von technischen Produktdaten bis hin zu Bedienungsanleitungen und Applikationen so einfach wie möglich zugänglich zu machen – der Nutzer soll auf möglichst kurzem Weg fündig werden. Beim Design standen daher eine gute Übersichtlichkeit und Lesbarkeit im Vordergrund“, erklärt Irmgard Reichstein, Marketingleiterin bei Axel Semrau. „CHEMIE.DE war für uns bei diesem Projekt der ideale Partner, weil Fachkenntnisse in Hinblick auf Internettechnik und Branchenkenntnisse in hervorragender Weise aufeinandertreffen. Seit vielen Jahren profitieren wir vom Know-how von chemie.de“

Fakten, Hintergründe, Dossiers
Mehr über Axel Semrau
Mehr über CHEMIE.DE Information Service
  • News

    Überzeugender Auftritt von CHEMIE.DE auf der analytica 2014

    Ein voller Erfolg - so lautet das Fazit für den diesjährigen Messeauftritt der CHEMIE.DE Information Service GmbH auf der analytica 2014. Mit einem auffälligen, gut platzierten Stand und einem attraktiven Messekonzept präsentierte sich Europas größte Plattform für Informationen der Branchen ... mehr

    Das Wissensnetzwerk für Labor und Prozess

    Das neue q&more Portal „www.q-more.com“ bietet mehr als reine Fachinformation. Basierend auf dem internationalen wissenschaftlichen Journal „q&more“ stellt die innovative Plattform Wissen anschaulich und begeisternd zur Verfügung und schafft faszinierende Kommunikationserlebnisse. Aktuelles ... mehr

    analytica 2014: CHEMIE.DE testen und gewinnen

    Zielgerichtete Informationssuche leicht gemacht: Mit der in der Branche einzigartigen Suchtechnik der CHEMIE.DE Portale findet jeder schnell und komfortabel die gewünschten Fachinformationen für Chemie, Life Sciences und Analytik. Messebesucher der analytica 2014 können jetzt live vor Ort d ... mehr

  • White Paper

    Roboter im Labor: Laborautomatisierung

    Insbesondere beim Wirkstoff-Screening oder bei der systematischen strukturellen Charakterisierung von Substanzen und Proteinen ist die Laborarbeit von sich ständig wiederholenden Routinetätigkeiten geprägt. Unter Verwendung von Mikrotiterplatten können eine Reihe dieser Untersuchungen paral ... mehr

    Die Geschichte der Roboter

    Nach der Definition des Robot Institute of America von 1979 ist ein Roboter ein umprogrammierbares, multifunktionales Manipulationswerkzeug, das dazu dient, Materialien, Teile, Werkzeuge oder spezialisierte Geräte anhand verschiedener vorprogrammierter Bewegungsabläufe zu bewegen, um eine R ... mehr

    Der Einzug der Mikrowellentechnik ins Labor

    Die Historie der Mikrowellentechnik erscheint wie das Musterbeispiel einer wissenschaftlichen Entwicklung. Wie bei vielen technischen Innovationen waren die Motivation zur Entwicklung der technischen Grundlagen zur Erzeugung von Mikrowellen militärische Interessen mehr

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.